Schottland Tag 2 (Wick)

Herings Markt in Wick

Am ersten richtigen Urlaubstag haben wir nach all der Fahrerei vom Vortag nur einen kleinen Ausflug gemacht. So sind wir am Sonntag also in die nächst größere “Stadt” mit dem erfrischendem Namen Wick gefahren. Dort haben wir uns dann zu Fuß ein wenig umgeschaut.

Wick ist ein netter kleiner Ort, allerdings ist es nicht allzu einfach mittags dort essen zu gehen. Dafür ist er einfach zu weit ab von den Touristen und so hatten wir die Wahl zwischen unglaublich teuer und einem anderen Restaurant: Weatherspoon

Weiter mit Tag 3

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.