England Tag 2 (Dover Castle)

Nach einem guten und reichlichem Frühstück, das war echt super in dem Hotel, haben wir uns auf den Weg gemacht. Der erste gemeinsame Ausflug mit zwei Autos und insgesamt sieben bekloppten die gemeinsam Urlaub machen wollen. Nach ca. 1,5 Stunden kam das Meer in Sicht und kurz danach die Kreidefelsen auf denen Dover Castle “Der Schlüssel nach England” thront. Dank unserem English Heritage Pass hatten wir freien Eintritt. Diese Pass ist für einen Besuch von England in jedem Fall zu empfehlen. Bereits nach dem 2. oder 3. Besuch hat sich die 9-Tages Mitgliedschaft für £54.- gelohnt.

Wir haben uns für den Besuch viel Zeit gelassen, allerdings haben wir auch einige Sachen ausgelassen. Zu diesen gehörten beispielsweise die beiden Tunnelanlagen aus dem 2. Weltkrieg. Hier hätte man gut und gerne 1-2 Stunden anstehen müssen und darauf hatten wir alle keinen Bock. So haben wir uns in aller Ruhe die gesamte Burg von innen, außen und oben angesehen. Da wir uns hier den Audio Guide gespart haben, kann ich nicht allzu viel erzählen. Dennoch zeige ich natürlich gleich einige Fotos vom Besuch.

Die unterirdischen Fotos stammen aus den mittelalterlichen Tunneln vor denen man gar nicht anstehen musste. Und die Bilder mit der Aussicht stammen vom höchsten Turm.

Viel mehr haben wir an dem Tag nicht mehr gemacht. Immerhin haben wir grob 56 Stockwerke an Stufen bewältigt … und zwar nur aufwärts gezählt…

Ebenfalls zu erwähnen ist vielleicht, das die Burg über eine eigene Kapelle verfügt die sich hinter dem Thronsaal befindet. Oberhalb des Thronsaales verläuft die Galerie, auf der vermutlich Wachen mit Bögen oder Armbrüsten postiert waren.

Alles in allem war Dover Castle in jedem Fall einen Besuch wert. Aus anderen Besuchen in diesem Urlaub kann ich sagen, das die Audioguides ihren Preis wert sind. Man erfährt vieles und sie sind in den verschiedensten Sprachen verfügbar. Ein echter Mehrwert für den Besuch, der sich dadurch allerdings auch in die Länge zieht, denn immerhin hört man sich dann ja doch alles auch in Ruhe an.

 

Weiter zu Tag 3

 

 

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.